gears 1443730 640Eben komme ich von einem Workshop zurück.

Wir, eine Gruppe von 11 Personen, haben drei Tage lang über die neuesten gesetzlichen und normativen Entwicklungen im Feld der Maschinen- und Anlagensicherheit diskutiert. Anhand konkreter Beispiele, die die Teilnehmer mitgebracht haben. Auch anhand von Themen, die erst in der Diskussion entstanden sind.

Wir haben versucht, praxistaugliche, normkonforme Lösungen zu finden. Gemeinsames Lernen in einer Gruppe von interessierten, erfahrenen Fachleuten.

Es war für mich wieder faszinierend zu beobachten, wie rasch sich die Gruppe auf die eingebrachten Beispiele, auch auf jene, die abseits ihres unmittelbaren Arbeitsgebietes liegen, einlassen und Lösungsvorschläge erarbeiten konnte.

Die Teilnehmer bilden – gemeinsam mit weiteren rund einhundert Personen – die Gruppe der Absolventen des, seit vielen Jahren stattfindenden, dreiteiligen Lehrganges „CE-Kennzeichnung von Maschinen und Anlagen“.

Einige nutzen die Möglichkeit sich einmal jährlich zum Follow-Up-Workshop zur Auffrischung ihrer Kenntnisse, zur Aktualisierung des Wissens und zum Erfahrungsaustausch zu treffen.

Der nächste Lehrgang findet im Frühjahr 2018 statt. Die Anmeldefrist hat schon begonnen!

Nähere Angaben zum Lehrgang 2018 finden sie hier.

 

Autor: Alfred Mörx, diam-consult, 1110 Wien; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Aktuelle Publikationen von Alfred Mörx  finden Sie auch unter: http://www.diamcons.com/diam-publish-bestellungen

Bildquelle: Pixabay


 

 

Webdesign von inconcepts marketing & media | CMS von webanwendungen.at